Verkauf und Vermietung von Gasheizgeräten

Tipps vom Fachmann

Rüdiger Denk, Geschäftsinhaber und Handwerker: „Seit vielen Jahren vermiete, verkaufe, installiere und warte ich hochwertige Heizungsanlagen in São Paulo. In dieser Zeit habe ich viele zufriedene Kundinnen und Kunden gefunden. Aus dem Schatz meiner Erfahrung gebe ich Ihnen gerne einige Tipps, die Sie beachten sollten, wenn Sie ein Gasheizgerät anwenden und installieren wollen.“


zu den Bedingungen für Vermietung

Gartenparty - und es könnte kühl werden? - Wir vermieten Terrassenheizgeräte!


Sie möchten gerne ein Gerät kaufen? - Dann greifen Sie zu!

Übrigens: Kaufen kann man die Geräte irgendwo, aber nirgends mit diesem Service! Wir installieren Ihr Gerät, so dass es sofort richtig funktioniert.

16 Heizgeräte für alle Ansprüche

Zu den Produkten

Für alle Geräte gilt:

Preise:
Da die Preissetzung von etlichen Unwägbarkeiten abhängt, können die Preise hier leider nicht angegeben werden. Preiswert sind wir in jedem Fall! Bitte fragen Sie im Büro.

Belüftung:
Geschlossene Räume, in denen abzugsfreie Gasheizgeräte betrieben werden, sollen mit Frischluft versorgt werden, indem die Zimmertür zwei Belüftungsgitter mit je 150 cm² freiem Durchzug erhält. Wir beraten Sie gerne!
Für die Außenwandheizungen gilt das nicht.

Sicherheitsabstände:
Die Abstrahlfront aller Geräte soll bei 1,5 m von entflammbarem Material liegen. Das selbe gilt für den Abstand der Oberkante des Heizgerätes zu entflammbarem Material.

Wartung:
Laut brasilianischer Norm ABNT Projeto 09:601.03-050 müssen Gasheizgeräte jährlich von einem Fachmann gewartet werden. Wir übernehmen die Wartung und leisten auch eine Garantie von 2 Jahren auf unsere Heizgeräte.

Zu den Produkten
Es gibt verschiedenes Zubehör, das wir Ihnen anbieten.

Weitere Informationen zu den Verbrennungssystemen und dem Gas:

3 unterschiedliche Verbrennungssysteme
a. Flammenverbrennung
(Blue Flame)

schadstofffrei!
(schadstofffreie Heizgeräte finden Sie unter den Orbis-Außenwand-Gasöfen. Bei diesen Öfen hat die Verbrennung keinen Kontakt mit der Wohnraumatmosphäre.)
b. Infrarotverbrennung
(Keramik-Wabenbrenner)
c. katalytische Diffusion
(flammenlose Oxidation bei niedriger Temperatur)

2 unterschiedliche Gase
a. Erdgas
(Straßengas)
b. Flaschengas
(GLP)

nach oben